Katholische Kirchengemeinde Eningen
 
 
 
 

Bibelkreis

Aus dem „Bibelkreis“ wird „Bibel im Gespräch“


Nach einer kurzen Pause des Nachdenkens und der Neuorientierung geht der Bibelkreis weiter – ab jetzt ökumenisch und unter neuem Namen.

BiG: Bibel im Gespräch.

Die Bibel ist das berühmteste Buch der Welt. Sie ist das meistgedruckte und meistverkaufte Buch aller Zeiten. Für Christen weltweit ist sie die Heilige Schrift – das Wort Gottes. „Wir sind ja keinen ausgeklügelten Fabeln gefolgt, sondern wir haben seine Herrlichkeit selber gesehen“, sagt einer der Apostel (2Petr1,16). Also: lesen wir die Bibel. Lassen Sie uns das gemeinsam und ökumenisch tun!

BiG

Bibel im Gespräch

 

…. ist ein offener, konfessionsübergreifender Kreis, der sich mit der Bibel beschäftigt.
Wir lesen nicht einfach nur gemeinsam in der Bibel, sondern:

·                    versuchen, die biblischen Texte im historisch-kulturellen Kontext ihrer jeweiligen Verfasser zu verstehen

·                    genießen auch einfach mal die Poesie mancher Texte

·                    wägen auch einzelne Worte ab und vergleichen und ergänzen verschiedene Übersetzungen

·                    reden darüber, was uns stört, wo wir Fragen haben oder womit wir gar nichts anfangen können

·                    reden darüber, was uns anspricht, was wir an Lebens- , Glaubens- oder Zweifelserfahrungen mit den Menschen in der Bibel teilen

·                    reden darüber, was uns die Bibel auch heute noch sagen kann und will

 

Kurz: wir erarbeiten uns gemeinsam Bibeltexte, wir reden offen, wir diskutieren, wir machen uns gemeinsam Gedanken. Wir lesen nicht wahllos in der Bibel, sondern widmen uns Themenkreisen.

Die Teilnahme ist offen und unverbindlich. Sie können auch gerne nur zu einem bestimmten Thema kommen, das Sie interessiert.

 

 

Wann?                                  Vierzehntägig an jedem 1. und 3. Montag des Monats
                                               von 19 – 20 Uhr
                                               Genaue Termine und Themen entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen

Wo?                                      Im Wohnbereich der Tagespflege des Seniorenzentrums
                                              St. Elisabeth, Schillerstraße 60, Eningen

Ansprechpartner?            Regina Lück (ev.)
                                              
fon: 07121/81170
                                               mail: regina.lueck@elkw.de
                                               Beate Pflüger (kath.)
                                               fon: 07121/897004
                                               mail: beate.pflueger@gmx.de

Alle sind eingeladen! Jeden Alters, jeder Konfession, alle!

Unser erstes Thema heißt: Mit Kummer leben - Die Verletzungen des Lebens bewältigen.

 

2. März: Wo ist Gott in meinem Schmerz?

16. März: Schmerz und Schuldzuweisung

20. April: Schmerz und Scham

4. Mai: Schmerz und Trost

18. April: Schmerz und Perspektive

15. Juni: Schmerz und Beharrlichkeit

 

Lesen wir, tauschen wir uns aus und lassen uns die Wohltaten Gottes gefallen.

 

Beate Pflüger und Regina Lück

 

 

1985 - 2015: 30 Jahre Bibelkreis

 

 

Angesichts des Alters der biblischen Schriften von mehreren tausend Jahren ist eine Zeitspanne von 30 Jahren kaum erwähnenswert. Und dennoch: Wenn Menschen 30 Jahre lang alle vierzehn Tage zusammenkommen, um sich mit eben diesen alten Schriften zu befassen, dann ist das schon bemerkenswert. Da steckt eine Motivationskraft dahinter, die so etwas bewirkt. Warum sollte man diese Kraft nicht Heiliger Geist nennen, denn die Teilnehmer der Bibelabende sind ja von der Beschäftigung mit der Bibel wirklich „begeister“ und deshalb ist ihre Ausdauer bis heute nicht erlahmt.

 

Am Anfang, 1985,

 
 
 
Katholische Kirchengemeinde Eningen unter Achalm -  Impressum